Brand Institute

EUROPEAN REAL ESTATE 500

Der EUROPEAN REAL ESTATE 500 ist der erste Brand Performance Index für die europäische Immobilienbranche.

Die Basis liefert die größte empirische Markenstudie der Immobilienwirtschaft.

Die wissenschaftliche Bewertung des European Real Estate Brand Institute erstreckt sich inzwischen auf über 1.000 Unternehmensmarken in mehr als 30 Branchenteilbereichen.

Befragt werden hierzu jährlich über 100.000 Branchenexperten in 45 Ländern Europas.

 

Die BENCHMARK

Der Index bietet Unternehmen ein wesentliches Instrument zum Vergleich ihrer Marke im Wettbewerbsumfeld, Marktführern und dem Branchendurchschnitt.

  • In welchem Markt ist ein Unternehmen im Vergleich zu seinen Konkurrenten gut positioniert und wie?
  • Was sind die regionsspezifischen Stärken, Schwächen, Chancen und ungenutzten Potenziale der Marke?
  • Wer gehört zu den Top 500 Playern in Europa?
    Der EUROPEAN REAL ESTATE 500 gibt die Antwort auf all diese Fragen und mehr.

 

MESSUNG DER MARKENSTÄRKE

Da der Wert einer Marke so wichtig ist, ist es unerlässlich, eine fundierte und aussagekräftige Grundlage für ihre Bewertung zu haben.

Die REAL ESTATE BRAND VALUE STUDY konzentriert sich auf die Bestimmung der Markenstärke. Es wurde ein wissenschaftlich fundiertes Modell (das REB BRAND POTENTIAL MODEL) entwickelt, um eine solide Grundlage für die Messung des Markenstärke zu schaffen.

Das Modell erfüllt sieben zentrale Anforderungen der Markenbewertung (siehe oben).

Transparency and plausibilityThe model and the image dimensions have been published;
the essential procedure for consolidation has been disclosed. Multi-dimensional brand strength
Multi-dimensional brand strengthMultidimensional brand image, brand awareness, brand loyalty and market relevance.
Industry and target- group relevanceReal estate specific items in the measurement of brand image, evaluation of ten sub-sectors.
Validity and reliability of the underlying dataStandardised online questionnaire that allows for recommendations for valid data collection
(e.g. random allocations); multivariate analysis of the data.
Comprehensive and accurate dataapprox. 100.000 industry experts and more than 1.000 brands in 45 European countries
Reason for the valuationPublication of an annual ranking
Definition of the brandsTypically, corporate brands