Best Brands Practice

BUWOG Group

52 Grad Nord The View Wasserseite Panorama
Quelle: BUWOG

„Glücklich wohnen“

Seit ihrer Gründung im Jahr 1951 entwickelte sich die BUWOG Group vom gemeinnützigen Wohnbauunternehmen zu einer bedeutenden Größe am deutschsprachigen Wohnimmobilienmarkt. Mehr als 68 Jahre reichhaltige Erfahrung in allen Bereichen des Bauens und Wohnens sorgen auch heute für „glücklich wohnen“.

Wenn „Glücklich wohnen“ mehr als nur ein Slogan sein soll, bedarf es des Bewusstseins einer tiefreichenden Verantwortung für Mensch und Umwelt. „Wir erachten Wohnimmobilien nicht nur als rein wirtschaftliches Gut, sondern stellen vor allem auch ökologische und soziale Aspekte in den Vordergrund. Diese Grundhaltung spiegelt Gewissenhaftigkeit sowie Respekt vor Mensch und Umwelt wider und prägt sowohl die Unternehmenskultur als auch die konkrete Umsetzung in allen Geschäftsfeldern“, bringt es Daniel Riedl auf den Punkt. Vormals CEO der BUWOG AG ist Riedl seit der erfolgreichen Übernahme der BUWOG durch die deutsche Vonovia SE als Vorstandsmitglied derselben im Einsatz und dort verantwortlich für das gesamte BUWOG-Geschäft in Österreich und das BUWOG-Development in Deutschland.

Zwei Geschäftsmodelle – eine Assetklasse

Wer BUWOG sagt, meint Wohnen – egal ob in Österreich, oder in Deutschland. Unterschiede gibt es beim Geschäftsmodell: Die in Österreich ansässige BUWOG Group GmbH basiert auf den Geschäftsfeldern Asset Management, Property Development und Property Sales und hebt sich mit ihrem breit aufgestellten, integrierten Modell von Vergleichsunternehmen am österreichischen Wohnimmobilienmarkt ab. Aktuell verfügt die BUWOG Group über rund 21.300 Bestandseinheiten sowie etwa 5.100 Wohneinheiten in der Development-Pipeline, die sich auf die Hauptstadt Wien fokussiert.

Das Kerngeschäft der BUWOG Bauträger GmbH besteht in der Entwicklung von hochwertigen Wohnimmobilien mit Schwerpunkten in Berlin und Hamburg. Nach Fertigstellung der Wohneinheiten werden diese entweder zum Verkauf bereitgestellt oder in den Bestand der Muttergesellschaft Vonovia SE übergeführt. Von den derzeit rund 7.000 Wohneinheiten in der Entwicklungs-Pipeline sind 3.600 für den Verkauf und 3.400 für die Rückführung in den Bestand vorgesehen.

Bedürfnisorientierte Wohnqualität mit höchsten Ansprüchen

Ob Wien oder Berlin – das Development der BUWOG orientiert sich an den Bedürfnissen und Wünschen der Wohnungssuchenden und macht dabei keinerlei Abstriche in Sachen Qualität. In Berlin entsteht u.a. das Projekt „52°Nord“: Mit insgesamt 321 Miet- und 734 freifinanzierten Eigentumswohnungen entsteht im Stadtteil Grünau bis 2024 in Etappen ein neues Quartier mit direktem Zugang zur 600 Meter langen Uferpromenade. Für die nötige Infrastruktur ist gesorgt, u.a. ein Kindergarten wurde bereits fertiggestellt.

Der Projektname „SeeSee“ in der Seestadt Aspern in Wien ist Programm: Das aus drei Bauteilen bestehende Projekt umfasst in Summe 105 Miet- und 180 freifinanzierte Eigentumswohnungen und liegt in unmittelbarer Nähe zum See. Auch hier ist die BUWOG an der Entwicklung der Infrastruktur beteiligt: Im Rahmen von „SeeSee“ entstehen ein Kindergarten sowie weitere Geschäftslokale. Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2019 geplant.

Weitere Informationen zu den Projekten der BUWOG unter www.buwog.com.

52 Grad Nord Kompasshäuser

Quelle: BUWOG

SeeSee Home

Foto: BUWOG I garner garner plus I schreinerkastl.at

Close Menu

ICH MÖCHTE NUR DEN ZUGANG ZU DEN DIGITALEN INHALTEN ZUM PREIS VON 148 EURO INKL. 19% MWST. BESTELLEN:

ICH MÖCHTE DIE DIGITALEN INHALTEN UND DAS BUCH ZUM PREIS VON 228 EURO INKL. 19% MWST. BESTELLEN: