Best Brands Practice

BITO

Von der Wiege zur Wiege – natürlich bito-logisch

Wer zu den Branchenführern zählen will, geht voran. Als einer der ersten Hersteller und Großhändler der Baustoffbranche in Deutschland lässt die bito ag vier ihrer Produkte nach dem Cradle to Cradle Certified™ Produktstandard auszeichnen.

Keinerlei gesundheits- und umweltschädliche Materialien zu verwenden und Produkte so zu konzipieren, dass sie nach ihrem Gebrauch kompostiert oder in geschlossene technische Kreisläufe eingebracht und hochwertig wiederverwendet werden können – so lautet das wesentliche Ziel hinter dem Cradle to Cradle® (C2C) Design-Konzept. Nach dem Vorbild der Natur wird eine potentiell unendliche Kreislaufwirtschaft angestrebt.
Strenge Kriterien bis zum Zertifikat

Der Cradle to Cradle Certified™ Produktstandard – verwaltet von dem in den USA ansässigen Cradle to Cradle Products Innovation Institute – dient dabei Produktdesignern und -herstellern als Leitfaden, um sie durch einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu führen. Damit Produkte dem C2C-Prinzip entsprechen, werden sie hinsichtlich ihrer toxikologischen Eigenschaften und der Recyclingfähigkeit analysiert, bewertet und optimiert. Darüber hinaus gilt es, Nachweise über Energiebilanz, Wassermenge und -qualität sowie die Einhaltung sozialer Kriterien während der Herstellungsprozesse zu erbringen. Die in fünf Qualitätskategorien streng geprüften Produkte erhalten in jeder der Kategorien eine Zertifizierungsstufe (Basic, Bronze, Silber, Gold oder Platin), wobei die niedrigste Stufe die Gesamtbewertung des Produkts darstellt. Alle zwei Jahre müssen die Hersteller ihre Bemühungen zur Verbesserung ihrer Produkte unter Beweis stellen, damit ihre Produkte erneut zertifiziert werden.

Nachweislich gesund
Beim deutschen Familienunternehmen bito (12 Standorte in Berlin, Brandenburg, Hamburg und Uelzen) kennt man das Prozedere im Detail. Der Hersteller für Maler- und Bodenlegerbedarf mit Angeboten für Architekten & Planer strebt seit August 2018 eine Zertifizierung nach dem Cradle to Cradle Certified™ Standard für vier seiner Produkte an. Die für die Durchführung beauftragte EPEA-Agentur (Environmental Protection Ecouragement Agency) hat die baldige Auszeichnung mit dem begehrten Zertifikat nach sorgfältiger Prüfung der Einhaltung aller Kriterien bereits bestätigt. „Der Schutz der Umwelt und der nachhaltige Umgang mit natürlichen Ressourcen und Rohstoffen lag der bito ag schon immer am Herzen. Wir freuen uns, demnächst zu den ersten Herstellern und Großhändlern der Baustoffbranche in Deutschland zu zählen, die für ein gesamtes System zur Beschichtung von Innenwänden das Umweltzertifikat erhalten sollen“, sagt Key Account Manager Ulli Häseler und fügt an: „Als langjähriger Partner der Bau- und Wohnbranche wissen wir, wie gesundheitsbewusst und sensibel die Nutzer von Wohn- und Arbeitsräumen heute sind. Deshalb ist es unabdingbar, genau dort Produkte zu verwenden, die nachweislich frei von schädlichen Substanzen sind.“

 

Close Menu

ICH MÖCHTE NUR DEN ZUGANG ZU DEN DIGITALEN INHALTEN ZUM PREIS VON 148 EURO INKL. 19% MWST. BESTELLEN:

ICH MÖCHTE DIE DIGITALEN INHALTEN UND DAS BUCH ZUM PREIS VON 228 EURO INKL. 19% MWST. BESTELLEN: